TiaReZa_Ukraine.jpeg

Hallo zusammen,

wir haben nun bereits einige Anfragen von geflüchteten Bürgern der Ukraine erhalten, deren mitgebrachte Haustiere tierärztliche Hilfe benötigen. Selbstverständlich werden wir hier Teilkosten oder die Gesamtkosten übernehmen. Wir hoffen somit zumindest einen kleinen Teil beizutragen, damit diese Menschen eine kleine Sorge weniger haben.

Um möglichst vielen helfen zu können, brauchen wir weitere finanzielle Möglichkeiten. Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Euro übrig, den ihr unserem Verein spenden könnt. Auf www.tiareza.de ist dies auch per Paypal unkompliziert möglich. Natürlich steht dort auch unsere Bankverbindung.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Wochenblatt Artikel.PNG

Am 13. Oktober waren wir im Wochenblatt!

Unsere 1. Mitgliederversammlung findet am 14.09.2021 um 18:30 Uhr statt.

Veranstaltungen Tiareza eV