Shorty ist ein abenteuerlustiges Kätzchen, das seine Freiheit außerhalb der Wohnung in der Regel sehr genießt. Außer es passiert etwas. Bei einem seiner Ausflüge zog sich Shorty eine Risswunde am Vorderbein zu, die genäht werden musste. Da Shorty sich nicht von Fremden anfassen lässt, war hier eine Vollnarkose zur Behandlung nötig, was sich natürlich in der Tierarztrechnung niederschlug, die wir selbstverständlich übernommen haben.